Kolosseum

Kolosseum

Das Kolosseum (Colloseum), auch Flavian Amphitheater genannt, ist das größte antike Theatergebäude der Welt. Das Gebäude ist auch eines der wichtigsten Beispiele in der Geschichte der Weltarchitektur. Das Kolosseum ist ein Amphitheater, weil es rund ist. Im Gegensatz zu den Beispielen eines solchen gigantischen Bauwerks im antiken Griechenland ist es eines der wichtigen Merkmale, kreisförmig zu bauen, ohne sich an einem Hügel zu erheben. Das Kolosseum wurde dort errichtet, wo der Palast des römischen Kaisers Nero infolge von Unruhen zerstört wurde. Der Bau wurde von Kaiser Vaspasian 72 n. Chr. Auf der Ostseite des Forum Romanum initiiert und 80 n. Chr. Von Kaiser Titus, Sohn von Vaspasian, abgeschlossen.

Kolosseum Tickets

colosseum tickets

Das Colosseum (Colosseum) ist das am zweithäufigsten besuchte Museum in Italien mit geschätzten 6 Millionen Besuchern pro Jahr und das achte Museum der Welt. Es gibt verschiedene Kartenkategorien für den Eintritt in das Colosseum. Hier können Sie Eintrittskarten und geführte Touralternativen sehen. Es gibt jede Saison lange Warteschlangen am Colosseum. In der Hochsaison beträgt die Wartezeit 2-3 Stunden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Ihr Eintrittskart hier online zu kaufen. Der Eintritt ist für alle unter 18 Jahre kostenlos, für EU-Bürger 18-25 Jahre vergünstigt. Die Kopfhörer kosten 5,50 € pro Person.

Forum Romanum Tickets

Mit dem gleichen Ticket können Sie das Forum Romanum in der Nähe von Kolosseum besuchen. Ihr Ticket ist an zwei aufeinander folgenden Tagen gültig.

forum romanum eintritts

Wie kommt man zum Kolosseum?

Das Kolosseum befindet sich im Zentrum von Rom, nahe dem Forum Romanum und 1 km von der Piazza Venezia entfernt.

Adress und Verkehrsanbindung: Piazza del Colosseo (800 Meter zu Fuß von der Piazza Venezia entfernt), U-Bahn Colosseum (Linie B / Blaue Linie).

Wie kommt man zum colosseum

Öffnungszeiten des Kolosseums

  • 08.30 – 16.30 Uhr: vom letzten Sonntag im Oktober bis zum 15. Februar
  • 08.30 bis 17.00 Uhr: 16. Februar bis 15. März
  • 08.30 bis 17.30 Uhr: vom 16. März bis zum letzten Samstag im März
  • 08.30 bis 19.15 Uhr: vom letzten Sonntag im März bis zum 31. August
  • 08.30 bis 19.00 Uhr: vom 1. bis 30. September
  • 08.30 bis 18.30 Uhr: vom ersten bis zum letzten Samstag im Oktober

Informationen über das Kolosseum

Während der 100-tägigen Eröffnungsfeierlichkeiten des Colosseums wurden mehr als 5.000 Menschen und Tiere geopfert. In den Jahren 81-96 n. Chr. wurden Ergänzungen durch Kaiser Domitian vorgenommen und einige Teile wurden renoviert. Das Flavian Amphitheater ist ein anderer Name des Colosseums, da die drei bedeutenden römischen Kaiser, die das Colosseum errichteten, aus der Flavian Dynastie stammten.

Informationen über das Colosseum

Und woher kommt der Name Colosseum ? Koloss ist der Ursprung und bedeutet im Altgriechischen „kolossal“ für das Colosseum, das wir heute verwenden. In der Geschichte befand sich in der Nähe des Colosseums eine 30 Meter hohe Bronzestatue des römischen Kaisers Nero. Der Name des Colosseums wurde auf Bezug dieser Statue gegeben.

Gladiatorenkämpfe

In der römischen Antike wurden aus Afrika wilde Tiere wie Krokodile, Löwen, Tiger, Nashörner gefangen und nach Rom gebracht. Diese Tiere waren die wichtigsten Figuren von Spielen und Unterhaltung am Colosseum.
Diese Tiere wurden in den Scheunen unter dem Colosseum mehrere Tage gefastet und mit heissen Eisen gebrandet, um aggressiver zu sein, bevor sie in die Arena entlassen wurden. Diese Tiere wurden gehungert und bekämpften sich manchmal miteinander und manchmal mit Gladiatoren. Der Satz „den Löwen gefüttert zu werden“ stammt von

Gladiatorenkämpfe Colosseum Rom

diesen wilden Spielen. Die Leute von Rom beobachteten kostenlos, mit Kindern diese Spiele auf festliche Weise, wobei Sie ihre Essen mitnahmen. Unter diesen Spielen waren äußerst brutale und kreative mit dabei. In einem der Spiele, in denen verschiedene Kampfszenen gespielt wurden, waren beispielsweise die Innenwände des Kolosseums isoliert und einige Meter tief mit Wasser gefüllt. Dieses Wasser wurde aus dem Fluss Tiber, der einige Kilometer entfernt war, mit Hilfe der geneigten Kanäle unterhalb der Erdoberfläche, hergeholt. Der resultierende Pool ist eine Seeschlacht mit Booten, nachdem er mit Krokodilen und Schlangen gefüllt wurde.

Woher kommt das Wort Gladiator?

Das Wort „Gladiator“ stammt vom römischen Kriegsschwert namens “gladius‘‚. Gladiatoren waren Sklaven und Gefangene. In den Gladiatorschulen wurden Sie speziell für Kämpfe ausgebildet, konnten an.- und verkauft werden. Ausser den Gladiatoren waren auch Leute dabei, die für Ruhm und guten Ruf kämpfen wollten und bereit waren zu sterben. Gladiatoren konnten mit Tieren oder miteinander bekämpft werden. Gladiatoren hatten nur den Zweck,

kolosseum ticket

sich durchzusetzen. Nur so könnten sie frei sein. Nach dem Kampf sah der Gladiator den Kaiser an, der den Kampf beobachtete, und sah zu, wie er das Signal gab. Wenn der Finger des Kaisers oben ist, bleibt der Gladiator frei und wenn unten wird er getötet. Das waren solche grausame Unterhaltungen, über die man Filme gedreht und Computerspiele entwickelt hat.

Der stärkste Liebestrank

Gladiatoren waren Superstars dieser Zeit. Ihre Namen und bekannte Kämpfe, wurden viele Jahre lang, von Mund zu Mund erzählt. Für Frauen war es sowohl ein Objekt des Verlangens als auch ein Mittel, um seine Wünsche zu erreichen. Frauen und junge Mädchen verehrten einige Gladiatoren, deren Namen auf ihren Körpern und Betten aufgedruckt waren. Auch haben sich Frauen, die nach dem Kampf in die Arena stürmten, gegenseitig niedergeschlagen haben, um Blut von einem toten Gladiator und Schweiß aus der Leiste zu bekommen. Es wird vermutet, dass ein aus diesen Flüssigkeiten hergestellter Trank der stärkste Liebestrank war.

kolosseum eintrittskarten

Die Sitzordnung im Colosseum war absolut klassifiziert. Der untere Teil nahe der Arena war für den Kaiser, die edle und reiche Klasse, der obere Teil dem Volk und der oberste Teil den Sklaven und Frauen vorbehalten. Sitze in den unteren Reihen wurden vor dem Spiel von Sklaven durch vor sitzen erhitzt.

Es wird geschätzt, dass 500 Millionen Menschen und 1 Million Tiere während des Colosseums über drei Jahrhunderte brutal ermordet wurden. Italiener lassen die Lichter des Gebäudes Tag und Nacht in einer Woche offen, wenn ein Mensch an einem Punkt der Welt hingerichtet wird, um auf diese unmenschlichen Wildspiele in der Geschichte der Menschheit aufmerksam zu machen und ihre Trauer auszudrücken.

Architektonische Merkmale des Colosseums

Das Colosseum wurde nicht auf einem Berg oder Hügel gebaut, wie die Amphitheater im antiken Griechenland, wo es inspiriert wurde. Es handelt sich nicht um einen Vollkreis, sondern hat eine elliptische Form mit einer Größe von

colosseum rom

189 bis 156 Metern und umfasst eine Fläche von 24.000 m2. Diese gigantische Baulichkeit besteht aus zwei ineinandergreifenden Wänden. Dank der 80 Türen kann die gesamte Arena in nur 5-10 Minuten ausgeräumt werden. Das Äußere des Gebäudes bestand aus Travertinstein und ist mit Marmor verkleidet. Wenn Sie heute von außen schauen, sind die Löcher in den Wänden, wo diese Marmor mit Eisenstangen verankert sind zu sehen. Im Laufe der Zeit wurden diese Marmor infolge von Erdbeben ausgeschlagen und Eisenstangen aus ihren Plätzen gestohlen, als Eisen noch wertvoll war. Die Innenwände sind durch Erdbebenschäden sichtbar.

Useful Links;

Yorumlarınızı ve sorularınızı bekliyoruz

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei